Musik machen per App

Free Music App: MAGIX Audio Remote

Die App MAGIX Audio Remote ist für das Zusammenspiel mit MAGIX Audiosoftware entwickelt worden, insbesondere für den Music Maker 2016. Was die App zum Start an Features für dich bereithält und wie du diese am besten für deine Musikproduktion nutzt, wird dir im Folgenden erklärt. Das Feature-Set wird zukünftig noch erweitert – es lohnt sich also immer die neuste Version zu installieren.

Auswahl der Funktionsseiten

Über das Hamburger-Menü (siehe rote Markierung auf Screenshot) lassen sich die Funktionsseiten Transport, Filter, Reverb und Live Pads anwählen. Außerdem gibt es noch die Einstellungs- und die Startseite. Die App MAGIX Audio Remote erkennt übrigens automatisch, welche Musiksoftware von MAGIX du auf deinem PC installiert hast und zeigt nur die Seiten an, die du mit dem jeweiligen Programm nutzen kannst.

Transport

Mit der Transport-Seite kannst du einfach von einem mobilen Gerät aus ein Music Maker Projekt steuern. Dabei stehen dir folgende Elemente zur Verfügung:

  • Loop
  • Zurück zum Anfang (des Projekts bzw. zum Loop-Anfang)
  • Wiedergabe und Pause
  • Stopp (hält die Wiedergabe an und springt zum Anfang des Abspiels zurück)
  • Aufnahme (insbesondere praktisch, um eine Aufnahme vom Aufnahmeraum starten zu können)

Filter

Über die Filterseite lassen sich die Parameter Cutoff-Frequenz und Resonance* deines Vita-Instruments verändern. Nachdem du eine Melodie- oder Akkordfolge aufgenommen hast, kannst du nun in Echtzeit - während dein Take abgespielt wird - den Filter des Instruments via App steuern. Das blaue Gewicht, das an der gelben Sonne hängt, kontrolliert in der Horizontalen die Cutoff-Frequenz und in der Vertikalen die Resonanz des Filters. In welchem Bereich das Gewicht hauptsächlich aktiv sein soll, gibst du durch Verschieben der Sonne vor. Um die Länge des Pendels zu verändern, halte mit einem Finger die Sonne gedrückt und ziehe mit einem anderen Finger am Gewicht. Um die Bewegungen des Gewichts unabhängig von der Sonne zu machen, reicht ein kurzes Tippen auf diese. Die Aufnahme-Schaltfläche in der Transportleiste am rechten Rand gibt dir die Möglichkeit, deine Bearbeitungen des Signals als Automation festzuhalten. Tipp: Weitere spannende Features auf der Filterseite kannst du den Hilfetexten in der App entnehmen. Viel Spaß beim Experimentieren!

*Je nach Vita-Instrument können die zu steuernden Parameter variieren!

Reverb

Zwei Reverb-Parameter deines selektierten Vita-Instruments lassen sich über die MAGIX Audio Remote App steuern*. Per Ein- und Auszoom-Geste änderst du die Größe des Kreises und bestimmst somit das Dry-/Wet-Verhältnis: je größer der Kreis, desto mehr Hall wird deinem Signal beigemischt. Durch Ziehen an den Rändern des Rechtecks kannst du die Größe des Hallraums verändern. Das klingt nach jeder Menge Spaß, aber du kannst die Modulationen auch professionell nutzen und in eine Automation der Reverb-Parameter ummünzen: Drücke dazu einfach die Aufnahme-Schaltfläche im Transportmenü und beginne, deine Bewegungen aufzuzeichnen.

*Je nach Vita-Instrument können die zu steuernden Parameter variieren!

Live Pads

Im Live-Pad-Modus kontrollierst du die 16 Pads des MAGIX Music Maker Live ganz einfach per Tippen auf deinem Display. Sobald du dir ein Preset ausgesucht hast, kannst du direkt beginnen, die in den Sets enthaltenen Loops nach deinen Wünschen abzuspielen und zu arrangieren. Aktiviere und deaktiviere die Soundschleifen durch Tippen auf die entsprechenden Pads. Durch Klick auf die „REC“-Schaltfläche kommst du in den Aufnahme-Modus und bist bereit, deine Arrangements festzuhalten.

Für nähere Informationen zur Verwendung und zum Funktionsumfang des Live-Pad-Modus' sieh dir unseren Artikel „So geht Live“ an!